Spalte #col1

...

News

ROT-WEISS-BLAUE NACHT!

KKG lädt zum Tanz!

Am 19.02.2014 begrüßte die Kottenheimer Karnevalsgesellschaft die Jecken der Region zum bekannten Kreisnarrentreffen. Ein prächtiges Schauspiel der Farben, Orden, Pailletten und närrischen Schlachtrufe. Nachdem die Bühne des Kottenheimer Bürgerhauses den Kooperationen aus Nah und Fern für Ihre Vorstellung und Präsentation zur Verfügung stand, heißt es jetzt wieder Manege frei für die Jecken des Kotteme Fasenachtszirkus.

Am 22.02.2014 öffnet sich der Vorhang zunächst noch im Jugendheim für eine letzte Vorstellung der berühmten Nach(t)sitzung, mit der Musik von "Kamete on Tour" und ihrem Gast-DJ Prinz Bomber I., von Pinsel und Farbe. Einlass wird ab 23:33 Uhr gewährt. Auch für den ersten der großen Narrenfesttage, bildet das Kottenheimer Jugendheim noch die Arena der Feierlustigen.

Am Schwerdonnerstag kann jeder Jeck sich ab 19:33 Uhr auf die folgenden Karnevalstage und insbesondere den Fasenachtssamstag einstimmen, nämlich bei der "Warm up Party zur Rot-Weiß-Blauen Nacht". Schließlich wird Kottenheim pünktlich zum 01.03.2014 wieder einmal in drei ganz besonderen Farben erstrahlen, wenn die Jecken sich das Bürgerhaus zurückerobern und dabei singen: "Das ist die Prinzengrade. Rot-weiß-blau ist ihre Farbe?"

Anlässlich des 100. Vereinsgeburtstages, lädt die Garde zur Jubiläumsedition der "ROT-WEISS-BLAUEN NACHT". Ein Maskenball für jedermann, mit Programm, Musik und Tanz. Da heißt es Kleiderschrank auf, schönstes Kostüm heraus und ab nach Kottenheim. Wer noch neun andere im gleichen Karnevalskostüm findet, kann sich an der Abendkasse zusätzlich einen Verzehrgutschein für Getränke im Wert von 30 Euro sichern, bevor die Livemusik von "Pink Champagne" alle von den Stühlen reißt.

Auch für das leibliche Wohl wird hier gesorgt. So kann man sich entweder im großen Saal ins bunte Getümmel stürzen, oder aber im Foyer dem Kulinarischen widmen. Eintrittskarten zur Rot-Weiß-Blauen Nacht sind beim Wochenspiegel in Mayen, dem Blumen-Paradies und der Bäckerei Lempertz in Kottenheim, dem Gasthaus "Zur Post" in Welling, der Abendkasse oder unter www.kottenheimer-kg.de erhältlich. Wer mitreden will, muss dabei gewesen sein. Daher heißt es schnell noch eine Karte sichern, solange der Vorrat reicht. 

Der Karnevalssonntag gehört wiederum der Kottenheimer Prinzengarde und zudem den Narren der nächsten Generation. Nach Empfang der Garderekruten am Kottenheimer Bahnhof und Umzug durch das Dorf, findet um 12:11 Uhr am Gründungsort der Kotteme Fasenacht, im Ale Haff die Musterung der Garde statt und im Anschluss daran beginnt um 15:11 Uhr die Kindersitzung im Bürgerhaus, wobei die Kleinen ein lustiges und farbenfrohes Programm erwartet. Den Höhepunkt der Clownerie erreicht die KKG am Rosenmontag. Nach Stärkung beim Prinzenfrühstück, marschiert der Herrscher von Pinsel und Farbe mit seinem Hofstaat und den Gästen um 13:30 Uhr vom Bürgerhaus bis zum Aufstellungsort des Rosenmontagszuges in der Hausenerstraße.

Schaulustige können hier einen ersten Blick auf die Kostüme werfen, die sich später in der um 14:11 Uhr startenden Schlange der Kamellewerfer und Alaafrufer wieder finden werden. Wer dieses Ereignis aktiv mitgestalten will, wird gebeten sich aus organisatorischen und versicherungstechnischen Gründen bei der KKG vorab anzumelden.

Alle Gruppen ?sowohl regionale, als auch auswärtige- können sich registrieren lassen bei Heinrich Schmitz, Telefon 0160/97313500 oder Klaus Haag 0170/9628037 bzw. per Mail an rosenmontag@kottenheimer-kg.de. Wichtige Information für Anwohner und Besucher: Der Schulhof steht am Rosenmontag nicht als Parkplatz zur Verfügung. Die Hausener Straße wird in der Zeit von 08:00 bis 17:00 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Die Anwohner der Hausenerstraße und der übrigen Straßen, durch die der Rosenmontagszug seinen Weg nimmt, werden daher gebeten die Wege nicht als Parkplatz zu benutzen und ortsunkundige darauf aufmerksam zu machen. Größere Parkplätze finden sich im Bereich der MHT Tankstelle / Kirchhof und im Gewerbegebiet. Wer das Spektakel lieber vom Beckenrad betrachtet, statt sich in die bunten Fluten zu stürzen und sich mit dem Strom durch Kottenheim treiben zu lassen, der kann mit einer kleinen Spende einen wichtigen Beitrag zum Gelingen eines prächtigen Jubiläumszuges leisten. Am 22.02.2014 kommt daher eine Abordnung der KKG im Ort einem jeden entgegen, der die Last seiner Börse mindern möchte.  

Wer den Umzug genossen hat, darf den Tag damit noch nicht beenden. Immer den Massen nach, ist hier die Devise. Sie führen nach der Zugauflösung auf dem Schulhof automatisch auf den Weg zum Bürgerhaus, wo sofort im Anschluss die Non-Stop-Rosenmontagsparty mit "Jürgens Musikexpress" startet, die ab 20:11 Uhr in den Rosenmontagsball mit "Pink Champagne" übergeht.

Der Fastnachtsdienstag schließt um 20:11 Uhr mit dem "Lumpenball" im Saal "Zum Adler" und der traditionellen Verabschiedung des Prinzen. Zum Heringsessen am Aschermittwoch treffen sich Aktive und Gäste ab 19:11 Uhr gleichfalls im Gasthaus "Zum Adler". Weitere Informationen rund um den Kottenheimer Karneval und die diversen Veranstaltungen, finden sich unter www.kottenheimer-kg.de.

Kottem Alaaf!

18.02.2014 11:47 Alter: 4 Jahre