Spalte #col1

...

News

Der Renner: Karneval in Kottenheim - Neues Modell - Originalteile

Foto: Gilbert May - www.gilbert-may.de

Foto: Gilbert May - www.gilbert-may.de

Foto: Gilbert May - www.gilbert-may.de

Mit Vollgas startete am vergangenen Samstag der Saalkarneval in Kottenheim und bereits am 19.01.2013 geht es in die zweite Runde. Vor ausverkauften Reihen marschierten die verschiedenen Akteure auf die Bühne und der Saal bebte.

Das diesjährige Prinzenmotto "Janz Kottem stäht Kopp" war an diesem Abend mehr als nur ein Ordensspruch. Zwanzig Highlights begeisterten auf der ersten Kottenheimer Prunksitzung im Kalenderjahr 2013 das Publikum. Dabei arbeiteten Jungakteure und Altkarnevalisten Hand in Hand und sorgten zusammen mit Prinz Harry I, von de Blaue Jecke und seinem Gefolge für einen Abend voll Jubel, Trubel, Heiterkeit.

Ob schwingende Röcke, Stimmungsmusik oder Strapazen für das Zwerchfell, jeder kam hier auf seine Kosten und natürlich wurde auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. ´Speise und Trank´, ´Brot und Spiele´, so manches hat sich aus der alten Zeit bewahrt. Doch haben die Römer uns weit mehr als solche Sprüche hinterlassen. Eines davon ist der Rebe edler Saft. Eine Neuheit des Kalenderjahres 2013 im Kottenheimer Saalkarneval bildete, neben den Veränderungen im Saal, die überholte Weinkarte.

Für jeden Geschmack fand sich hier das Richtige. Wer jedoch noch unentschlossen war oder sich bislang nicht für einen Weinliebhaber hielt, konnte die neuen Sorten vor Sitzungsbeginn im Foyer verkosten. Die kostenlose Weinprobe mit edlen Tropfen von weiß, über rosé bis rot, überzeugte dabei auch den letzten Zweifler.

Fazit des Abends: Das Rennen hat begonnen und Kottenheim ist mit seinem Saalkarneval mal wieder auf der Überholspur. Wer jetzt erst merkt, dass ihm etwas entgangen ist, hat noch die Chance sich Plätze auf einer der kommenden vier Prunksitzungen zu sichern. Doch Achtung, viele sind es nicht mehr!

Weitere Informationen zu den Karnevalssitzungen und die Möglichkeit zum Kartenerwerb, finden Sie unter www.kottenheimer-kg.de. Für die Nachtschwärmer der Region gilt folgendes: Ob Karnevalsnarr oder einfach nur Feierlustiger, wenn das Kottenheimer Jugendheim im Anschluss an die Prunksitzungen die Tore öffnet, wird ?egal ob Sitzungsbesucher oder nicht- die Nacht zum Tag.

Wem das noch nicht reicht, der sollte im Terminkalender unbedingt noch folgende Eintragung vornehmen: 09.02.2013 Rot-Weiß-Blaue Nacht, Bürgerhaus Kottenheim Wie jedes Jahr veranstaltet die Kottenheimer Prinzengarde auch in diesem Jahr wieder einmal am Fastnachts-Samstag ihre Kostümparty der Superlative.

Zur Livemusik von "Pink Champagne" kann man das Tanzbein schwingen und Tanz und Gesangseinlagen auf der Bühne genießen. Seien Sie Teil dieser wunderbaren, karnevalistischen Nacht, denn hier gilt die Devise: "Lasst euch verzaubern!". Die schönsten Kostüme werden gegen Mitternacht prämiert und die größte Gruppe kann sich zudem an einem Fass Bier erfreuen. Karten gibt es wie immer auf den fünf Prunksitzungen, im Kottenheimer Blumenparadies und der Bäckerei Lempertz, im Hotel "Zur Post" in Welling oder beim Mayener Wochenspiegel zu kaufen.

Solange der Vorrat reicht, werden natürlich auch noch Karten an der Abendkasse ausgegeben. Der Erwerb bzw. die Erstellung eines Kostüms bedeutet immer Aufwand. Man sollte folglich dafür sorgen, dass sich die Mühe lohnt und sein Kostüm ausgiebig zur Schau stellen. Die Chance dafür bieten sowohl die Kottenheimer Prunksitzungen, als auch die Rot-Weiß-Blaue Nacht.

Die Gelegenheit dafür ergibt sich aber auch "open air", nämlich am 11.02.2013 beim alljährlichen Rosenmontagszug in Kottenheim. Ob als Fußgruppe, Tanzgruppe, Garde oder Musikkappelle von nah oder fern, in Kottenheim seid ihr richtig. Wer Interesse hat, mittendrin statt nur dabei zu sein, hat jetzt die Gelegenheit Prinz Harry I., von de Blaue Jecke die närrische Referenz zu erweisen und mit den Jecken der Kottenheimer Karnevalsgesellschaft durch die Straßen zu ziehen.

Aus organisatorischen und versicherungstechnischen Gründen werden alle Interessierten gebeten, sich schnellstmöglich zur Teilnahme am traditionellen Rosenmontagszug anzumelden. Anmeldungen werden telefonisch von Heinrich Schmitz und Klaus Haag unter 0160/97313500 bzw. 0170/9628037 oder per Mail an mailto:rosenmontag(at)kottenheim-kg.de. Weitere Informationen zur Wegstrecke und zu Sammelplätzen, findet ihr hier auf www.kottenheimer-kg.de.

Kottem Alaaf!

15.01.2013 16:04 Alter: 5 Jahre